Textversion

Sie sind hier:

Region Glauchau

Region Muldental

Region Hohenstein / Lichtenstein

Region Burgstädt

Region Penig

Region Mittweida

Region Rochlitz

Crossen

Erlau

Frankenau

Milkau

Rochlitz

Schweikershain

Seelitz

Topfseifersdorf

Wechselburg

Region Geithain

Allgemein:

Startseite

Impressum

Redaktion und Gestaltung

Sitemap

Kontakt

Download-Bereich

Wir werden unterstützt ...

Kontakt
Pfarramt Frankenau Topfseifersdorf

Schulberg 4
09648 Mittweida / OT Frankenau

Tel.: 03727 / 3120

Ansprechpartner
Pfarrer Gilbert Peikert

Frau Spranger

Öffnungszeiten
Donnerstag
08:00-12:00

Wissenswertes

Das Dorf Frankenau liegt zwischen Mittweida und Rochlitz. Die helle, geräumige Kirche, in der Mitte des Dorfes gelegen, die 1555 von einem Blitz getroffen wurde, brannte bis auf die Grundmauern nieder. Im Jahre 1556 wurde sie wieder aufgebaut und mit neuen Glocken versehen.

Die Orgel der Kirche ist 1801 vom Orgelbauer Hesse in Lunzenau geschaffen und eingebaut worden.

Wann in dieser Kirche der erste evangelische Gottesdienst gehalten wurde, kann wegen Mangels an Beweismaterial nicht gesagt werden. Die Einführung der Reformation fällt in die Jahre 1539-1541.

In den Jahren 1976-78 wurde die Kirche im Innenraum grundlegend renoviert. Die Emporen im Altarraum und die zweite Empore im Kirchenschiff wurden entfernt. Der jetzt in der Kirche stehende Altar stammt aus Gröbern bei Leipzig. Von der Farbgebung dieses marmorierten barocken Holzaltars ausgehend, ist der gesamte Innenraum der Kirche gestaltet worden.

Von 1991 an konnten das Turmdach und die gesamte Außenfassade der Kirche erneuert werden.